Mit Begeisterung führen!

Soziale Einrichtungen wie auch Wirtschaftsunternehmen müssen heute schnell und mit besonderer Kompetenz auf Veränderungen reagieren. Positive Veränderungen hinsichtlich Diversität, Inklusion, Einhalten von gesetzlichen Vorgaben – all das bedeutet Erfolg. Dafür brauchen diese Einrichtungen / Unternehmen Führungskräfte / Leitungen, die mit Überzeugung und Begeisterung führen. 

 

 

Eine begeisterte Führungskraft hat ein motiviertes, flexibles und innovatives Team. Begeistert führen bedeutet Handeln und Denken wieder zu verbinden, Ressourcen und Fähigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen zu erkennen und zu fördern. Begeisterungsfähig sein heißt auch, bei anderen die Sehnsucht für etwas Besonderes wecken zu können.

 

 

Begeisterte Menschen strahlen Kraft und Freude aus, und diese Gefühle wirken in ihrem Umfeld. Man steckt also mit der eigenen Leidenschaft und dem eigenen Interesse andere an.

 

 

Das Ziel des Seminares ist es aufzuzeigen, was es bedeutet begeistert zu führen und was in der Praxis notwendig ist um begeistert führen zu können. Angenehme Parallelerscheinung dieses Seminars: Sie stabilisieren Ihre Gelassenheit und Widerstandskraft, erhöhen Ihre Achtsamkeit und somit Ihre Präsenz in jedem Augenblick. Sie lernen mit Stress gut umzugehen. Das alles überträgt sich auf Ihre Mitarbeiter, Ihr Team und auf Ihre Einrichtung.

 

 

Inhalte des Seminars:

 

Was ist Begeisterung? Und wie gelingt es mir meine Begeisterung (wieder) zu spüren und sie zu erhalten?

 

Welche Ziele begeistern mich? Und wie kann ich diese erreichen?

 

Welche Rolle spielen Emotionen in diesem Zusammenhang?

 

Und welche Bedeutung hat unsere Wahrnehmung?

 

Wir gehen gemeinsam den Fragen nach:

 

  • Wie begeistert bin ich selbst von meinem Tun?
  • Wie begeistert bin ich selbst von unserer Einrichtung / dem Unternehmen?
  • Strahle ich meine eigene Begeisterung aus?
  • Wie kann ich meine Mitarbeiter*Innen mit meiner Begeisterung anstecken?