Modul 6 - Neurowissenschaftliche Erkenntnisse

 

In dieser Fortbildung begleite ich Sie beim Kennenlernen und Vertiefen der kindlichen Lernprozesse auf der Basis neurowissenschaftlicher Erkenntnisse.

Sie können hier Ihren ganzheitlichen, achtsamen und wertschätzenden Blick auf das Kind im Sinne des Bildungs- und Erziehungsplans neurowissenschaftlich untermauern und stärken.

Sie lernen die Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Gehirns sowie wichtige Reifungsprozesse sowie deren Bedeutung für das Lernen kennen.

 

Sie erfahren wie Emotionen das Lernen beeinflussen.

 

Nach den theoretischen Arbeitsphasen haben Sie die Möglichkeit, die Erkenntnisse auf ihre Übertragbarkeit in den pädagogischen Alltag zu überprüfen.

 

Ziele:

Sie erweitern Ihre Kompetenzen in Bezug auf:

- Verständnis für Lernen und Lernprozesse

- spielerische Übungen für die eigene Praxis

- Grundlagen für die Beratung von Eltern

- Verständnis für Lern- und Verhaltensauffälligkeiten

 

Rahmen:

Insgesamt stehen 3 Tage (2 Tage plus 1 Follow-Up-Tag) zur Verfügung, deren Ausgestaltung sich an den jeweiligen Bedürfnissen der Einrichtungen orientiert. Die Fortbildung ist im Tandem oder als institutionsspezifische Inhouse-Veranstaltung bzw. auch als eine Kombination von beidem durchführbar.

 

Schauen Sie bitte auch unter der Rubrik - Neurowissenschaften - Wir wir lernen -

 

Diese Fortbildung ist für Sie kostenlos. Die Kosten werden vom Land Hessen getragen.